Bücher | Gedanken | Alltagspoesie

Leipziger Buchmesse 2017 | wo, was, wie, wann?

Pünktlich zum Frühlingsanfang steht die Leipziger Buchmesse vor der Tür – als das Ereignis für uns Buchliebhaber im Frühjahr. Hier treffen Autoren, Verlage, Journalisten, Buchblogger und „der Leser“ an sich zusammen. Neben Autorenlesungen, Verlagsterminen, Bloggertreffen, stöbern in den Buchvorschauen etc. lädt Leipzig mit Lesenächten und -parties oder einfach einem Kaffee zwischendurch sehr zum Verweilen ein. Besonders schön finde ich „Leipzig liest“. Hier finden nämlich zeitgleich zur Buchmesse noch zahlreiche weitere Lesungen in Leipzig, auch außerhalb des Messegeländes, statt. Das macht das Ganze noch etwas offener und freundlicher. Für mich ist es der erste „offizielle“ Besuch. Vor vier Jahren bin ich zufällig während der Buchmesse in Leipzig gewesen (ich war eigentlich aus einem ganz anderen Grund dort) und kann die Atmosphäre nicht anders beschreiben als: familiär. Das klingt vielleicht schräg, aber wenn man Frankfurt und Leipzig miteinander vergleicht – nicht die Städte, die Buchmessen – dann kann man das nicht anders ausdrücken. Leipzig ist kleiner und irgendwie bunter, wirkt nicht ganz so „geschäftsmäßig“ wie Frankfurt, ist aber mindestens genauso stressig (jedenfalls für die, die Menschenmassen als Stress empfinden und da zähle ich mich definitiv dazu).

IMG_9377

So ein schier endloses Angebot an Lesungen und Veranstaltungen lässt schnell mal zusätzlich den Stresspegel in die Höhe schießen. Ich habe dieses Jahr zwar ein paar Termine und Veranstaltungen, an denen ich sehr gerne teilnehmen möchte, aber ich setze mich nicht unter Druck. Wenn es nicht klappt, dann klappt es nicht. Es gibt nichts Schlimmeres als von einem Termin zum nächsten zu hetzen und dabei gar nicht wirklich anwesend zu sein, weil man gedanklich noch an all die anderen Dinge denkt, die man sehen, hören und tun möchte. Furchtbar. Dennoch habe ich ein paar oder auch ein paar mehr der – für mich und hoffentlich auch für euch – interessantesten Veranstaltungen auf der Leipziger Buchmesse herausgepickt. Vielleicht sieht man sich ja? Und, das sind lediglich Tipps, denn ich kann mich (zum Glück) noch nicht Dreiteilen. Ich habe bestimmt auch trotz fleißiger Recherche die ein oder andere gute Sache vergessen aufzulisten, bitte verzeiht und schreibt ruhig, falls ihr noch mehr Tipps parat habt!

hier weiterlesen