[Lesemonat] Oktober 2016

Der Oktober stand, wie zu erwarten, ganz im Zeichen der Frankfurter Buchmesse und des Bücherherbstes.

img_1925

Sofern ich meine Meinung hier schon mal irgendwo niedergeschrieben habe, sind diese verlinkt und ansonsten gilt: Lest doch bitte Christian Kracht ‚Die Toten‘, einfach, weil seine Sprache so unfassbar atmosphärisch einnehmend ist. Man muss nicht alles verstehen, nur lesen und sich davon einfangen lassen. Ebenfalls bitte lesen: Philipp Winkler – ‚Hool‘, weil ich bisher kein Buch gelesen habe, welches so gekonnt Hass und Liebe auf vollkommen unromantische Art und Weise vereint.

Den Buchpreisträger 2016, ‚Widerfahrnis‘ von Bodo Kirchhoff, mochte ich persönlich nicht. Sprachlich gekonnt, aber zu nüchtern verfasst. Daher berühren mich weder Sprache noch Inhalt. Vielleicht bin ich in dem Fall nicht Literatur versiert genug, um mich nicht von meinem persönlichen Empfinden leiten zu lassen. – Ähnliches gilt für ‚Raumpatrouille‘ von Matthias Brandt, was mich ebenfalls kalt gelassen hat. Nette Anekdoten, auch ganz nett geschrieben, mehr aber nicht. Es war keine Geschichte dabei, die mich im Nachhinein noch begleitet. Ganz anders hingegen ‚Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke‘ von Joachim Meyerhoff. Es ist, für meine Begriffe, nicht das beste Meyerhoff-Buch und kämpft mit Startschwierigkeiten, aber doch gehen einem die Anekdoten irgendwie ans Herz. Meyerhoff schafft es durch seinen herrlich trockenen Humor ebenso wie seinen passgenauen Beschreibungen einen Text lebendig wirken zu lassen. Die Lücke ist so wunderbar authentisch, subtil melancholisch, aber nie traurig und genau das macht es zu einem besonderen Buch.

1 Kommentar zu „[Lesemonat] Oktober 2016“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s