[Büchertalk] Indiebookday 2017

Header_ibd_2017_cmyk

Heute ist Indiebookday! Was das heißt? Ihr geht in die örtliche Buchhandlung eurer Wahl, richtig super wäre natürlich noch eine unabhängige kleine Buchhandlung, und ersteht dort das Buch oder die Bücher eurer Wahl. Einzige Bedingung: es sollte aus einem unabhängigen/kleinen/Indie-Verlag stammen – und das ist gar nicht mal schwer, gibt es doch so viele tolle unabhängige, kleine Verlage mit wundervollen und interessanten Titeln, denen wir mehr Beachtung schenken sollten! Wer da jetzt unsicher ist, was ist ein unabhängiger Verlag, woran erkenne ich diesen, etc., der schaut am besten mal hier vorbei:Liste unabhängiger Verlage (Deutschland) !

Anschließend postet ihr, wenn ihr mögt, euer erstandenes Buch in den sozialen Medien unter #indiebookday und schreibt vielleicht sogar noch einen kleinen Text dazu.

ohschimmi.jpg

Bei mir ist es „Oh Schimmi“ von Teresa Präauer aus dem Wallstein Verlag geworden und das hat mehrere Gründe. Erstens finde ich Affen generell eher abstoßend (ja, ich weiß, enthaltet euch bitte jeglicher Kommentare 😀 ), aber gerade deswegen bin ich auf das Cover aufmerksam geworden. Zweitens heißt es da: „Ich habe so einen Hass auf alles und gleichzeitig so eine Liebe für alles, ich kann es euch gar nicht sagen.“ (versteht sich von selbst, warum mich das neugierig macht) und drittens hat der Wallstein Verlag seinen Sitz in Göttingen, was quasi um die Ecke von mir ist. Support your local team und so!

Ich bin gespannt, was ihr so erstanden habt. Mögt ihr berichten?

4 Kommentare zu „[Büchertalk] Indiebookday 2017“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s