[Rezension] „Ebbe & Blut. Alles über die Gezeiten des weiblichen Zyklus.“ | Luisa Stömer & Eva Wünsch

„Frau sein ist viel mehr als nur nicht Mann sein.“

Denn, auch wenn die Frau von heute gerne mal so tut, als sei sie grenzenlos aufgeklärt und ihr Wissen über ihren eigenen Körper unendlich, so ist das doch – seien wir mal ehrlich – häufig nicht der Fall. Mich eingeschlossen. Nehmen wir nur das Beispiel der Pille, die von vielen (vor allem jungen Mädchen) als eine Art „Wundermittel“ angesehen wird (ohne dabei wertend zu sein, also bitte nicht falsch verstehen!). Die Pickel verschwinden, der Busen wächst, der Zyklus ist regelmäßig und schwanger werden kann man auch nicht. Wie schön! Aber, was passiert mit dem weiblichen Körper nun wirklich unter der Einnahme künstlicher Hormone? Und generell, wie läuft denn so ein Zyklus überhaupt ab und was passiert währenddessen mit und in der Frau? Diesen und anderen – spannenden sowie wichtigen – Fragen gehen die beiden jungen Autorinnen und Illustratorinnen Luisa Stömer und Eva Wünsch in „Ebbe & Blut. Alles über die Gezeiten des weiblichen Zyklus.“ nach. Liebevoll und wunderschön beschreiben und zeigen die beiden Freundinnen den weiblichen Körper mit all seinen Wundern und Macken.

Processed with VSCOcam with t1 preset

Auf 240 Seiten führen uns Luisa Stömer und Eva Wünsch durch das Mysterium des weiblichen Körpers. Es zeigt sich (auch wenn wir das sicher schon gewusst haben), dass dieser eine wahre Wunderwelt beherbergt. Mit viel Charme, Witz, Humor und – ganz wichtig – Ästhetik werden in „Ebbe & Blut“ mit Hilfe unterschiedlicher Kapitel die wichtigsten Themen behandelt. Vom eigenen Körperverständnis, über den Zyklus und seine Eigenarten, Schwangerschaft(swunsch), bis hin zu Verhütungsmethoden aller Art und vielen Tipps & Tricks zur richtigen Ernährung und Hilfestellung bei starker Beschwerden (z.B. unter PMS) ist alles dabei – und noch mehr. Dabei wird der weibliche Körper sowohl in Text- als auch in Bildform immer als das absolut Wunderbarste auf der Welt gezeigt (was er ja auch ist!). Keine Frau sollte sich dafür schämen müssen, was mit ihrem Körper passiert, wenn die Menstruation naht oder gerade stattfindet u.ä. Und keine Frau sollte sich dafür schämen müssen, mal nicht „funktionieren zu können“, weder der weibliche noch der männliche Körper sind Maschinen, aber der weibliche hat eben noch ein paar Aufgaben mehr zu bewältigen. Er trägt schließlich die Wiege des Lebens (wie es die beiden Autorinnen sehr schön in der Einleitung betonen).

Dieses Buch ist ein Fest für jede Frau, die ihren Körper besser verstehen möchte, um ihn noch ein wenig mehr zu mögen als bereits zuvor. Denn das eigene Körperbewusstsein und auch ein bisschen Liebe für diesen jenen ist so, so wichtig! Nur wer auf seinen Körper achtgibt, wird die kleinen und manchmal auch großen Signale richtig deuten und sich selbst sehr viel besser verstehen können. Das wirkt sich auch auf das ganze Leben aus. Klingt etwas überzogen? Nö. Find ich nicht. „Ebbe & Blut“ ist kein staubtrockenes Aufklärungsbuch, wie man sich das jetzt vielleicht so vorstellen würde. Es ist wunderschön mittels ästhetisch ansehnlicher und thematisch durchdachter Collagen illustriert und die Texte dazu sind zwar oft recht kurzgehalten, enthalten aber dennoch die wichtigsten Fakten.

„Ebbe & Blut“ befasst sich mit wichtigen weiblichen Themen, die allgemein (immer noch) häufig verschwiegen werden, weil sie als „unfein“ deklariert werden, da sie eben nicht zum alltäglichen Smalltalk gehören. Warum eigentlich? Der weibliche Körper ist so etwas Tolles – und das beweisen Luisa Stömer und Eva Wünsch hier absolut.

Summa summarum, holt euch dieses Buch und schämt euch nicht dafür. Weder dafür, ein Buch über den weiblichen Zyklus zu besitzen (und es toll zu finden), noch für euren wunderbaren Körper. Er will nur verstanden und wohl behandelt werden!

Herzlichen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Euer Exemplar gibt es hier zu erstehen (oder beim Buchhändler des Vertrauens):

Gräfe und Unzer | 240 S. | ISBN: 978-3-8338-6112-3

1 Kommentar zu „[Rezension] „Ebbe & Blut. Alles über die Gezeiten des weiblichen Zyklus.“ | Luisa Stömer & Eva Wünsch“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s